Suchmaschinenoptimierung - Suchmaschinenmarketing - Seo
Suchmaschinenmarketing - Suchmaschinenoptimierung - Seo
Suchmaschinenoptimierung - Suchmaschinenmarketing - Seo
Suchmaschinenmarketing - Suchmaschinenoptimierung - Seo
Suchmaschinenmarketing - Suchmaschinenoptimierung - Seo
Suchmaschinenoptimierung - Suchmaschinenmarketing - Seo
Suchmaschinenmarketing - Suchmaschinenoptimierung - Seo
Suchmaschinenoptimierung - Suchmaschinenmarketing - Seo

Suchmaschinenmarketing - Suchmaschinenoptimierung - Seo  

 
 
   
  Home
   
 
Sumapark
Url-Hijacking
 
 

Url Hijacking oder das Entführen von Domains bedeutet, das eine Domain, die womöglich in den obersten Suchergebnissen zu finden war, plötzlich aus den Suchergebnissen verschwunden ist und durch eine andere Domain ersetzt wird.

Dies kann dadurch geschehen, das eine Domain, die z.B. einen relativ hohen Google PageRank hat, auf eine andere Domain weitergeleitet wird und somit zu erwarten ist, das die Domain mit dem relativ hohen PageRank die eigentliche Domain in den Suchergebnissen verschwinden läßt.

Da nicht nur die eigentliche Domain, sondern womöglich auch deren Unterseiten aus den Suchergebnissen verschwinden, bzw. erheblich schlechter prositioniert werden, kann das vor allem für kommerzielle Internetangebote erhebliche Umsatzverluste mit sich bringen.

In den seltensten Fällen jedoch ist es die böse Absicht eines Mitbewerbers, sondern eher die Unerfahrenheit der Webseitenbetreiber selbst, die eine Domain aus den Suchergebnissen verbannt.
Und zwar gibt es im Internet unzählige Webverzeichnisse in denen Webseitenbetreiber Ihre Domain eintragen können, um dadurch unter anderem mehr Besucher zu generieren. Es gibt Webverzeichnisse, die um z.B. die Anzahl der Klicks auf einen Link zu zählen automatisch eine Weiterleitung (Redirect) setzen. Sofern dieses Webverzeichnis, bzw. die Weiterleitung über einen höheren Google PageRank verfügt als die eigentliche Domain selbst, kommt es im schlimmsten Fall zum besagten "URL hijacking" und die eigentliche Domain verschwindet. Webverzeichnisse, die eine automatische Weiterleitung setzen, erkennen Sie in der Statuszeile im unteren Teil des Browser. Wenn Sie nämlich über den Link navigieren erscheint in der Statuszeile nicht Ihre Domain, sondern eine Weiterleitung, die z.B. so aussieht: http://www.abc.de/index.php?cat=4407

Bisher ist noch keine Lösung für das Problem in den Such-Algorhytmen integriert!



  • Das können Sie jedoch gegen "URL hijacking" tun:

    Sofern Ihre Domain bereits entführt wurde, bitten Sie den Webseiten-betreiber die Weiterleitung auf Ihre Domain so schnell wie möglich zu entfernen.

    Vielleicht haben Sie selbst über eine gewöhnliche Weiterleitung (meta-refresh oder 302 Redirect) eine Ihrer Domains oder die eines anderen Webangebots "entführt".

    Dafür gibt es eine Lösung:

    Und zwar nutzen Sie am besten anstatt eines meta-refresh oder einer 302 Weiterleitung eine 301 Weiterleitung. Diese gibt die "entführte" Domain wieder frei. Dafür bitte folgenden .php Code verwenden:

    header("Status: 301 Moved Permanently");
    header("Location: http://www.domain.de/");

    In diesem Fall wird eine ungefährliche Weiterleitung auf www.domain.de gesetzt.

    Wenn Sie Ihr Internetangebot in Webverzeichnisse eintragen, tun Sie das ausschließlich in solche, die einen reinen HTML-Link, einen sogenannten statischen Link zu Ihrer Seite setzen (Wenn Sie mit der Maus über einen Link navigieren, erkennen Sie ein statisch linkendes Webverzeichnis in der Statuszeile im unteren Teil des Browsers. Der Link sieht dann immer z.B. so aus: http://www.sumapark.de/)
    Ein weiterer grosser Vorteil an Webverzeichnissen mit statischen Links ist, das jeder statische Link wiederum Ihre Position in den Suchergebnissen der wichtigsten Suchmaschinen wie Google, MSN und Yahoo erhöht.

     

    Bei Fragen nutzen Sie bitte das Kontaktformular.

  •  
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
      Home Dienstag, 25.07.2017 

    Suchmaschinenmarketing - Suchmaschinenoptimierung - Seo